Mein Wortkarussell

wie-es-sein-koennte - Das Wortkarussell - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Wie es sein könnte




Wie es sein könnte!!!!!

 Heute melden alle Tageszeitungen, dass alle Politiker dieser Erde begriffen haben,
wie sinnlos es ist, unsere Steuergelder in Waffen und Rüstung zu investieren.
Auch dass wir ohne Atomkraftwerke leben möchten, haben sie endlich begriffen.
Armut, Gewalt und Umweltverschmutzung sollen abgeschafft werden.

Nun endlich kommen sie alle zusammen, um den Weltfrieden zu gründen.

Jeder hatte eine lange Liste mitgebracht, wo alles aufgeschrieben ist,
Wirtschaftsschwerpunkte und auch Schwächen und Missstände..
Während aus ehemaligen Kriegsgebieten alle Soldaten nach Hause geschickt werden,
tauscht man sich sehr lebendig aus – welches Land – welcher Staat sich nützlich
machen kann in jener neuen Weltordnung, deren Ziel es ist, sich zu ergänzen!

Auch die Bevölkerung aller Schichten ist aufgerufen, eigene Ideen einzubringen.
Man versichert, dass alles sehr ernst genommen und notfalls gemeinsam diskutiert wird.

Plötzlich funktioniert es~ sind tausend neue und positive Gedanken da.
Alle reden lange miteinander, hören sich gegenseitig zu. Ja, sie nehmen sich ernst damit es
allen Menschen von Tag zu Tag besser geht.

Arbeitslosigkeit wird zum Unwort des Jahres erklärt. Man krempelt die Ärmel hoch und  beginnt sich zu ergänzen. Endlich ist dieses Bewusstsein an die Oberfläche gelangt, dass jeder Mensch etwas tun kann.

Unser Planet Erde blüht unter dem Lachen unbeschwerter Kinder auf, die nun ohne Angst, egal in welcher Hautfarbe die Erde zu bevölkern.


Glückliche Menschen ohne Angst und voll Bewunderung für friedliche Politiker.

Ja, für das nächste Jahr haben die Politiker beschlossen, sich ganz ins Privatleben zurückzuziehen.

Denn friedliche Menschen, in ständigem Dialog mit dem andern, brauchen keine Regierung!

© Celine Rosenkind





Nickname 16.11.2010, 15.14

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von angelface

wie du siehst liebe Celine blättre und stöbere ich bei dir auf ganz alten seiten..
man kann es - stundenlang tun und findet dann - dort all diese wunderbaren beiträge, die nachdenklich, aufmerksam, nachhaltig sind, von denen wir so einiges an gedanken beherzigen sollten - wenn - wir die denn - lesen würden...dafür stehen sie schließlich da,,
ich habe sehr aufmerksam deine gedanken gelesen und das Schlusswort, ja das finde ich wunderbar,,,
herzlichst Angel...

vom 07.03.2017, 12.56
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Auf meinem Blog ...doch dann kam Emma ist dieses
Samtpfötcheneingezogen.



SchöneFotossamtkleinenBildergeschichten
sind künftig in Celines Pixelstuebchen
zu sehen und zu lesen.

Viel Freude beim Lesen und Schauen

auf meinen Blogs wünscht Ihnen








An meinem Lebensufer schreibe ich über alles was mich in meinem Alltag bewegt, kleine Begebenheiten die  sich nicht in Reime pressen lassen. Hier schreibe ich direkt aus dem Bauch, frei weg unter dem Motto; dem Leben über die Schulter geschaut, ganz ICH, ganz ohne Schnick-Schnack; Celine pur



>>>>>>>>zum Blog

Meine neuen Kinderseiten beherbergen das Buchwussel sowie Geschichten und Märchen... Zwar brauche ich noch ein wenig Zeit alles auszupacken aber
vorbeischauen lohnt sich bestimmt. Auch hier lade ich zum lesen ein...



>>>>>>>>>>>>>>zum Blog

Letzte Kommentare:
Astrid Berg:
Ich bin froh, dass wir bis auf einige wenige
...mehr
Sadie:
Liebe Celine,ein wunderschönes Gedicht, ich
...mehr
Sadie:
Liebe Celineauch ich finde Wolkenbilder immer
...mehr
Sadie:
Liebe Celineauch hier möchte ich ein paar Zei
...mehr
Sadie:
Liebe Celine,ein wunderschönes Gedicht, es st
...mehr