Mein Wortkarussell

eine-hand-voll-mut - Das Wortkarussell - DesignBlog

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: eine Hand voll Mut

Ich möcht so gern.....



Ich möchte so gern ein Sternchen sein
in deinen dunklen Stunden,
ja leuchten hell wie Sonnenschein
fühl mich dir so verbunden!

Ich möchte so gern sein Melodie
die klopft an deine Seele,
dir schenken Kraft und Harmonie
dir geben was dir fehlte!

Ich möchte sein ein Arm so stark
dich aus dem Dunkel ziehen,
wünsch mir so sehr das ich vermag
mit dir ins Licht zu fliehen.

Ich möchte dir mein Lachen schenken
weil du die Kraft verloren hast
statt Fröhlichkeit nur düster denken
ich weiß, dass man zu zweit es schafft.

Warum mir das so wichtig ist
das kann ich gern dir sagen,
auch ich war lange ohne Licht
musst sehr viel Leid ertragen.

Auch in mir war nur Dunkelheit,
Trauer machte schwer mein Herz,
dann kam ein Mensch mit Herzlichkeit
vertrieb mit Menschlichkeit den Schmerz.

Er lehrte mich das Licht zu leben
ja entgegen ihm zu gehen,
er gab soviel nun kann ich schenken
kann Schmerz und Trauer gut verstehen.

Vielleicht ist das des Lebens Weisheit
das Leiden Wegbereiter ist,
zum Helfen leichter man bereit ~~
weil eigenes Leid man nie vergisst!

© Celine Rosenkind

Nickname 15.02.2016, 18.54 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Davon gelaufen


Mein Lächeln war mir davon gelaufen
als meine Seele in Dunkelheit lag.
Da half weder Trauer noch Haare raufen,
sinnlos erschien mir nun jeder Tag!

Das war fürwahr eine schlimme Zeit,
ließ mir sagen, es kann jedem passieren.
In mir war soviel Kummer und Leid,
da musste das Lächeln doch frieren.

Ich ging auf die Suche in meinem Ich,
Entrümplungsaktion in sämtlichen Ecken.
Da tönte ein Stimmchen; „hier bin Ich,
nun brauch ich mich nicht mehr verstecken“.

Drum will ich Erkanntes weitersagen,
sieh nur das Lächeln in meinem Gesicht.
Entscheide weise, was wichtig zu tragen,
dann passiert dir was ich erlebt habe nicht.


© Celine Rosenkind


 

Nickname 06.03.2011, 17.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Lebensfreude



Lebensfreude

Lass von Sorgen dich nicht plagen
Sieh das Leben ist so schön
Versuch in allen Lebenslagen
Das Positive nur zu sehn

Die Freude winkt auf allen Wegen
Die durchs Erdendasein gehen
Sie bringt uns selbst dann Kraft entgegen
Wenn wir am Scheidewege stehen

Hör wie sie rauscht die kleine Quelle
Noch sind die Wiesen saftig grün
Sieh nur den Mond er scheint so helle
Im Sternenmeer so wunderschön

Noch macht der Saft der süßen Traube
Des Menschen krankes Herz gesund
Wie gut schmeckt in der Gartenlaube
Heimlicher Kuss zu später Stund

Höre nur wie die Vögel singen
Und auch die Grille zirpt dazu
Es strömt wenn ihre Lieder klingen
Selbst in zerrissene Seelen Ruh

So wunderschön ist Gottes Erde
Ist`s wert darauf vergnügt zu sein
Drum will ich bis zu Staub ich werde
Mich dieser schönen Welt erfreuen!

Urheberrecht Celine Rosenkind
 

Nickname 17.06.2010, 13.58 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Trübe Tage

Trübe Tage

Die Fröhlichkeit sie ging in Trümmer
erloschen lag der Mut im Staub,
sogar des Regenbogens Schimmer
fiel dunkler Wolkenwand zum Raub .

Wenn das Herz erst ist gebrochen
ein stummer Schrei im Wind verhallt,
Lippen die voll Zuversicht gesprochen
nun sind sie blutleer, stumm und kalt.

Alles was Licht erscheint nun dunkel
Erinnerung bringt Angst und Schmerz,
vergeblich such ich Sternengefunkel
lauschend ob es noch schlägt mein Herz.

Zu oft lauf ich durch solche Zeiten
kämpf mich hinauf zum Sonnenlicht
wissend dass Schatten mich begleiten
auch wenn ich ruf – ihr kriegt mich nicht!

Die Fröhlichkeit werd ich besser bewachen
behüten was wichtig und teuer mir ist,
versuch die Vergangenheit auszulachen
der Traurigkeit grinse ich ins Gesicht!

Urheberrecht Celine Rosenkind

 

Nickname 22.11.2009, 18.38 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Erkanntes Leben



Erkanntes Leben

Das will was heißen, auch in grauen Tagen
Das Gute tun, froh und zufrieden sein!
Verkraftest viel, vom Glauben stets getragen,
Still schlägt die Trauer ihre Flügel ein.

Was aber wenn das Heer der Leiden
Vernichtend über unser Leben geht?
In Dunkelheit lautlos auch die Engel scheiden
Wenn kein Gebet mehr helfend bei uns steht?

Doch keine Nacht wird ohne Sterne bleiben,
Auch ohne Wärme keine Einsamkeit.
Mut wird die bösen Wolken schnell vertreiben,
Wenn man zum Neubeginn aufrichtig bereit.

Die Tränen welche Augen machten blind,
Der Glaube an das Gute bringt sie zum versiegen.
Hast du die Fähigkeit zur Freude wie ein Kind,
Wirst du auch in dunklen Tagen dieses Leben lieben!

Urheberrecht Celine Rosenkind


Nickname 22.11.2009, 18.30 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ein besonderer Brief

Aufforderung an einen geliebten Menschen

Sehr geehrter Empfänger dieses Briefes!

Solch eine Aufforderung werden Sie nie wieder bekommen. Denn es ist Ihre letzte Chance.
Ich fordere Sie hiermit auf, einmal in die verstaubte Ecke Ihres Herzens zu sehen.
Da stehe ich, längst eingestaubt zusammen mit der Liebe, dem Glauben und der Hoffnung --- Ihr Leben!
Irgendeinmal haben Sie sich entschlossen, uns nicht mehr in Anspruch zu nehmen.
Irgendeinmal verstummte Ihr Lachen und Traurigkeit zog in Ihr Herz ein.
Irgendeinmal haben Sie sich entschlossen, innerlich zu sterben.
Aber es gibt uns noch und wir haben lange beratschlagt,
was wir, dagegen tun können.
Deshalb heute dieser Brief.
Wenn Sie einmal über sich nachdenken,
werden Sie feststellen, dass wir Recht haben.
Deshalb fordern wir Sie letztmalig auf uns endlich zu entstauben und in Anspruch zu nehmen.
Die Liebe, den Glauben und die Hoffnung.
Mit freundlichen Grüssen und offenen Armen
erwarte ich Sie
Ihr Leben

© Celine Rosenkind

Nickname 15.07.2009, 16.42 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Möglichkeitsdenker

Möglichkeitsdenker
*
Lass die Träume dir nicht rauben,
Weil sie Teil des Lebens sind,
Nehme sie ernst, versuch zu glauben,
Dass zur Erfüllung sie bestimmt!
*
Träume sind dir mitgegeben,
Um Erdendasein schön zu gestalten,
Mach etwas aus deinem Leben
Lass von Niemandem dich halten.
*
Neid und Missgunst diesen Feinden
Wirst du oft genug begegnen,
Weil in Menschen gern sie keimen,
Achte darauf, wie Freunde reden!
*
Beobachte, wie Menschen lachen,
Lausche auch ihrer Stimmen Klang.
Lass dir dein Ziel nicht madig machen,
Schweig lieber still und pack es an.
*
Lass die Träume niemals sterben,
Lächelnd trage sie ins Licht.
Lass täglich neu lebendig werden,
Dass du ein Möglichkeitsdenker bist!

© Celine Rosenkind

Nickname 11.07.2009, 17.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Für Dich



An Dich

An den der müde, ohne Mut
Dir schreib ich diese Zeilen
Schenke dir ein Lächeln
Warm, lieb und gut
Halt deine Hand
Will gern verweilen

Ich hab in meiner Lebenszeit
Gesammelt
Wunderschöne Sachen
Für mich die grösste Kostbarkeit
Von allem
Ist ein fröhliches Lachen

Gepaart mit
ein paar Sonnenstrahlen
Mit Sternenstaub
und Mondenschein
Will deine Seele bunt ich malen
Mit Farben die ganz frisch und rein

Auch hab ich Töne im Gepäck
Gesammelt schön in der Natur
Hör wie die Amsel singt so keck
Den Wind der raunt
Durch Wald und Flur

Gern sammelte ich auch weise Worte
Gesprochen und geschrieben
Sie sind
Von ganz besonderer Sorte
Verstehst du sie
Wirst du sie lieben

Ich teile wirklich gern
Mit dir die Schätze
Meines Lebens
Schenk nur ein Lächeln mir dafür
Dann war mein sammeln
Nicht vergebens

Urheberrecht Celine Rosenkind

Nickname 11.07.2009, 16.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    

Auf meinem Blog ...doch dann kam Emma ist dieses
Samtpfötcheneingezogen.



SchöneFotossamtkleinenBildergeschichten
sind künftig in Celines Pixelstuebchen
zu sehen und zu lesen.

Viel Freude beim Lesen und Schauen

auf meinen Blogs wünscht Ihnen








An meinem Lebensufer schreibe ich über alles was mich in meinem Alltag bewegt, kleine Begebenheiten die  sich nicht in Reime pressen lassen. Hier schreibe ich direkt aus dem Bauch, frei weg unter dem Motto; dem Leben über die Schulter geschaut, ganz ICH, ganz ohne Schnick-Schnack; Celine pur



>>>>>>>>zum Blog

Meine neuen Kinderseiten beherbergen das Buchwussel sowie Geschichten und Märchen... Zwar brauche ich noch ein wenig Zeit alles auszupacken aber
vorbeischauen lohnt sich bestimmt. Auch hier lade ich zum lesen ein...



>>>>>>>>>>>>>>zum Blog

Letzte Kommentare:
// Heidrun:
Hallo liebe Celine, eine interessante Geschic
...mehr
idi:
Liebe Celine, Du hattest mir, ich glaube, es
...mehr
Sadie:
Liebe Celineein wunderbares, tiefsinniges Ged
...mehr
Astrid Berg:
Ich bin froh, dass wir bis auf einige wenige
...mehr
Sadie:
Liebe Celine,ein wunderschönes Gedicht, ich
...mehr