Mein Wortkarussell

ein-besonderer-nachruf - Wortkarussell - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Ein besonderer Nachruf

Ich gehöre zu jenen Menschen die Schnittblumen nicht mögen.

Es gab schon öfter ratlose Gesichter um mich herum besonders zu den Kalenderfeiertagen. Muttertage zum Beispiel waren für meine Kinder immer irgendwie problematisch.
Für meinen Mann war und ist es der Jahrestag, Hochzeitstag, Valentinstag und was man sonst so feiert.
Ich liebe Blumen über alles aber eben im Urzustand.

So nur konnte es wohl passieren, dass ich SIE zwar ins Wasser stellte aber weiter nicht groß beachtet habe~~dachte ich jedenfalls!

Es ist morgen auf den Tag genau 14 Tage her dass ich sie geschenkt bekam, die gelbe Rose welche nun verwelkt.
Der Verkäufer unserer Obdachlosenzeitung hat sie mir ganz überraschend in die Hand gedrückt~~ nicht ohne mich in den Arm zu nehmen~~~ein Ausdruck von Freude, die ich irgendwie beglückend empfand.
Sie wird ja eh nicht lange halten dachte ich bedauernd und habe sie nach dem Einkauf in die Vase gestellt. Vase ist gut. Es war ein großes Limonadeglas mit dem sie vorlieb nehmen musste Bei mir gibt es wirklich keine Blumenvase.
Da fristete sie nun ihr Dasein und ich schaute jeden Tag nach ob sie den welken würde.
Sie stand wie eine eins, so sagt man doch. Gewundert habe ich mich wie schön diese Rosenblüte anzusehen war. Sie stand nach einer Woche immer noch, wie frisch gepflückt in eben jenem Glas. Mein Küchendunst schien ihr nichts auszumachen.
Es ist heute wirklich erst drei Tage her als ich die ersten Spuren des Welkens an ihr entdeckt habe. Sie schien müde zu sein und ich wurde nachdenklich wie man unschwer lesen kann.
Ich habe gemerkt, dass ich sie doch öfter beachtet habe, als ich gedacht.  Betroffen habe ich auf diesen Prozess des Verwelkens reagiert. Wie konnte sie nur, sie gehörte doch irgendwie zu mir. War ein schöne Bestandteil meiner Zwergenküche.  Heute habe ich sie , nein nicht, noch nicht in den Biomüll geworfen. Sie liegt auf grünem Moos gebettet zwischen drei kleinen Grünpflanzen in einem meiner Blumenkörbchen. Dort soll sie ausruhen.
Vieles könnte ich jetzt darüber schreiben aber würde Euch wahrscheinlich langweilen und von mir zu viel preisgeben.
Bewusst ist mir jedoch geworden, und dies muss ich unbedingt noch erwähnen, dass ich wohl viel öfter nach Ihr geschaut habe wie ich dachte.
Gefragt habe ich mich auch wie solch eine fast innige Verbindung entstehen konnte.
Bevor ich zu melancholisch werde wünsche ich Euch ganz schnell einen wundervollen Tag.

Sie wird mir noch lange in Erinnerung bleiben diese  geschenkte Rose welche mich fast 14 Tage begleitet hat,
und wer weiß, vielleicht werde ich mir morgen selbst eine neue kaufen.  Schaun wir mal...

©Celine Rosenkind

Nickname 15.08.2016, 17.36

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

4. von angelface

Liebe celine
eine rührende zarte kleine Geschichte...
es sind doch immer die kleinen Dinge des Lebens die uns auffallen wenn wir die Augen öffnen und hinschauen, du hast es getan, trotz Sommerloch, trotz Hitze in den staubigen Städten, hast uns, die wir dich frühmorgens lesen gezeigt wohin dein Blick geht, nach innen und dort ruht er zu früher Stunde gut.
einen lieben Gruß in deinen Tag herzlich angel :)

vom 01.09.2016, 06.31
Antwort von Nickname:

Liebste Angel, dankeschön dass Du meine kleine Geschichte gelesen hast. Dein lieber Kommentar sagt mir; Du hast sie mit dem Herzen gelesen wie immer... Danke dafür und dass wir befreundet sind. Es bedeutet mir sehr viel. Innige Grüße von Deiner Celine
3. von

Ich freue mich liebe Celine,
dass du diese neue Erfahrung machen durftest, die dich doch nachhaltig beschäftigt
und beeindruckt!!!
Die dich doch so schön verbunden hat mit dieser Rose!!!!
Die getrocknet auch sehr lange leben kann, wenn man es möchte...
Manchmal geschehen geheimnisvolle Dinge im Herzen....

Mir tut es auch manchmal leid um die Blume, die abgeschnitten ist und so nur kürzer leben wird,
als wenn man sie hätte wachsen lassen wo ihr Platz ist....
jedoch wenn sie dann schon abgeschnitten ist, hat sie alle Freude verdient finde ich!
Blumen sind doch so wunderbare Lebensperlen...
Ich grüße dich herzlich
Monika*

vom 26.08.2016, 18.24
Antwort von Nickname:

Hallo liebe Monika, schön dass Du hier auf mein Wortkarussell gefunden hast. Dieses kleine Erlebnis bedeutet mir sehr viel und hat einen großen Platz in meinem Herzen.
Liebe Grüße zu Dir und Dankeschön für Deinen Besuch sagt herzlichst Celine
2. von Astrid Berg

Im Gegensatz zu Dir liebe ich Schnittblumen und freue mich immer, wenn ich einen Blumenstrauß geschenkt bekomme. Früher habe ich auch oft solche Sträuße getrocknet, weil ich dann eine Erinnerung hatte. Heute mache ich dies eher selten, denn im Grunde genommen sind es dann nur noch Staubfänger.
Deine innige Beziehung zu dieser Rose kann ich jedoch verstehen, denn sie ist für Dich durch Deine tägliche Beachtung zu etwas ganz Besonderem geworden. Vielleicht hat auch sie das auch gespürt und wollte einfach nicht verblühen. Wer weiß,- es geschehen Dinge zwischen Himmel und Erde, die lassen sich nicht erklären.
LG
Astrid

vom 22.08.2016, 15.54
Antwort von Nickname:

Liebe Astrid, ich werde diese Rose bestimmt niemals vergessen...
Vielen Dank für Deinen Besuch mit lieben Grüßen zu Dir von Celine
1. von Anne Seltmann

Hallo liebe Celine!
Dein Text läßt einen schon melancholisch werden...
Ich mag eigentlich auch keine Schnittblumen, finde ich es doch auch immer wieder schade, dass sie irgendwann hinüber sind...vergänglich sind. Wie auch wir. Irgendwann sind wir auch müde, legen uns nieder und hoffentlich schenkt uns dann jemand so viel Beachtung, wie du unbewußt deiner Rose.
Danke für deine sehr nachdenkliche Geschichte!

Liebe Grüße

Anne

vom 16.08.2016, 18.11
Antwort von Nickname:

Liebe Anne, ich freue mich sehr Dich wieder einmal auf meinem Wortkarussell begrüßen zu dürfen.
Schön, dass Dir meine kleine Geschichte gefallen hat und ich bedanke mich für Deinen Besuch und den netten Kommentar.
Mit lieben Grüßen zu Dir
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 

Wir geben 8 aufs Wort - Banner

ausgewählt von bunte-suche.de


Online seit dem: 01.07.2009
in Tagen: 3891
Besucherzaehler