Mein Wortkarussell

zwiesprache-mit-dem-winter - Wortkarussell - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Zwiesprache mit dem Winter

Zwiesprache mit dem Winter

Nun hast Du wieder Einzug gehalten
auf unserer Erde.
Hast über Nacht mit Deinem weißen Gewand
alles zugedeckt mit einer dicken Schneedecke,
damit er beginnen kann, der erholsame und lange
Schlaf der Natur.

Weist Du eigentlich, dass Du für mich die zärtlichste
und sensibelste aller Jahreszeiten bist?
Gerade so, wie auch wir Menschen eigentlich sein sollten.

Nichts was Du tust, geschieht ohne Ankündigung.
Eisige Winde und frostige Erde sind Deine Boten !
So kann man sich vorbereiten, auf deine Ankunft.
Berechenbar bist Du und zuverlässig,
was uns Menschen oft fehlt.

Du bist wie das Alter in unserem Menschenleben,
nicht nur durch die weiße Farbe, nein auch durch
die Weisheit mit der Du Deine Aufgaben erledigst.
All jenes das Ergebnis wundervoller sich abwechselnder Jahreszeiten,
bei uns Menschen Lebensabschnitte genannt.
Weiß ist auch die Farbe bei uns Menschen in diesem
Abschnitt unseres Lebens gepaart mit Erfahrungen
die wir sammeln konnten, so wir es denn genutzt haben, in
Zeiten, die wir ähnlich Frühling, Sommer und Herbst durchlaufen.

Du bist ein Vorbild an Romantik und dieser melodischen Stille
die Du verbreitest. Schaffst es niemals langweilig zu sein.
Wir Menschen geben uns im Alter oft traurig unseren Erinnerungen hin-
sind lustlos, mutlos und launisch.
Warten auf den großen Schlaf der uns von der Bürde des Lebens befreien soll.
Du dagegen spielst mit tanzenden Schneeflocken, malst die herrlichsten Bilder
an Fensterscheiben, bist ein Vorbild an Kreativität und Lebendigkeit.
Es gelingt Dir sogar wärmende Sonnenstrahlen zu schicken, alles in Silberglanz
zu tauchen.
So erreichst Du immer wieder, uns auch Deine Unannehmlichkeiten als
etwas Schönes zu vermitteln.

Aus all diesen Gründen  bist Du für mich ein Vorbild
weil ich in meinem Lebenswinter so sein will wie Du:
„Immer für eine Überraschung gut und fähig kleine Sternchen
in Augen zu zaubern.“
Wenn ich nur ein wenig von dem erreiche was ich mir zum Ziel
gesetzt, dann werde ich mich freuen auf die Zeit danach…

Urheberrecht Celine Rosenkind

 

Nickname 04.11.2009, 18.53

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Angelface

Liebe celine, welch ein wundervoll durchdachter, ja geradezu zärtlicher leiser text zu beginnender Winterzeit, er ist wunderschön und erinnert uns daran, dass wir nicht traurig sein müssen über die veränderungen die das Jahr und die Gezeiten mit sich bringen. ich danke dir dafür, du bringst uns mit wachen gedanken, den deinen - oft auf den Boden der realität und gleichzeitig zum Träumen...Angelface :)

vom 11.11.2009, 08.47
Antwort von Nickname:

 
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 

Wir geben 8 aufs Wort - Banner

ausgewählt von bunte-suche.de


Online seit dem: 01.07.2009
in Tagen: 3890
Besucherzaehler